ANWENDUNGEN NACH TCM
(Traditionelle Chinesische Medizin)

 

scroll

Anwendungen
1x1 
Welche Basics gibt es zu beachten?
Wie wirken welche Öle? 

 

In der TCM wird mit Meridianen gearbeitet. Desiree Mangandog ist Expertin auf dem Gebiet der TCM. Nach ihren Erkenntnissen können wir auf emotionaler Ebene große Resultate sehen, wenn wir ätherische Öle auf spezifischen Akupunktur-Punkten und Meridianen auftragen.

Jede Emotion wird in der TCM einem Organ zugeordnet. Die Lungen werden der Traurigkeit zugeordnet, die Leber der Wut, die Nieren der Angst, die Milz Sorgen und dem Thema 'Overthinking'. Jede Emotion entspricht wiederum einer Frequenz. TCM gibt uns spezielle Punkte, an denen wir zielgerichtet ein Frequenz ändern können - hochwertige ätherische Öle ändern die Frequenz. Frequenzen bestimmen sogar darüber, wie sich unsere Zellen teilen, wie unser Blut im Körperkreislauf zirkuliert, in welcher Balance unser Hormonhaushalt ist. Jedes Organ hat eine optimale Frequenz. Wenn wir an Frequenzen arbeiten, arbeiten wir an Ursachen.

TCM basiert auf dem Grundsatz:
When there is flow, there is no pain. When there is pain, there is no flow.

Desiree Mangandog hat verschiedene Blends entwickelt, um Blockaden aus unserem System zu lösen. Die Blends helfen - unabhängig davon ob wir Schmerz auf emotionaler oder physischer Ebene spüren. Wie wir Schmerz spüren ist nur das Symptom. Es gibt Gruppen von Symptomen, die zum gleichen Frequenz-Organ-Komplex gehören.

Desiree Mangandog nutzt für ihre Blends nur doTERRA Öle. Sie gibt Empfehlungen, an welchen Punkten / Meridianen Du sie für optimale Ergebnisse anwenden kannst. Du findest alle Blends in ihrem Buch "I Am Fabulous".

Nachfolgend eine Übersicht, der sie folgt. Für die meisten Anwendungen empfiehlt sich die Nutzung der Öle mit fraktioniertem Kokosöl verdünnt in einem Roller (Faustregel, um Roller selbst zu machen: 1-2 Tropfen ätherisches Öl pro ml Kokosöl. Bei Bedarf kannst Du mehr Tropfen ätherisches Öl hinzufügen).


 

  1. ELLENBEUGE
    In der Ellenbeuge verlaufen der Herz-, Lungen- und Herzbeutelmeridian. Wenn wir ätherische Öle in der Ellenbeuge auftragen, öffnen wir unser Herz mit am Schnellsten. Wir fühlen uns emotional leichter, offener und optimistischer. Wir unterstützen unsere Lungen, indem wir unseren Raum zum Atmen öffnen.
     

  2. INNENSEITE HANDGELENK
    Herz-, Lungen- und Herzbeutelmeridian verlaufen auch an der Innenseite unserer Handgelenke. Ätherische Öle, die wir an der Stelle auftragen, gelangen schnell in unseren Brustbereich. Die Effekte sind ähnlich wie in der Ellenbeuge, wenn auch etwas weniger spezifisch zum Herzen. Es ist eine Stelle, zu der wir immer schnell Zugang haben. Tagsüber empfiehlt sich die Stelle, da wir tedentiell von zu viel Input "zumachen" oder uns Raum nehmen lassen. 
     

  3. INNENSEITE UNTERARME
    Öle, die wir an der Innenseite unserer Unterarme auftragen gelangen schnell in unseren Blutkreislauf, da die Haut hier besonders dünn ist. Wir können mit am schnellsten unseren Gemütszustand verändern. Auf der Innenseite der Unterarme aufgetragen, wirken ätherischen Öle stimmungsaufhellend. Es ist zudem ein schöner Bereich, um florale Öle aufzutragen. Florale Öle unterstützen weibliche Eigenschaften. Für Frauen sind sie damit ein schönes Parfum. Die Unterarme sind auch eine Verlängerung des Herzchakras (siehe Chakren). 
     

  4. NACKEN UND WIRBELSÄULE
    Nacken und Wirbelsäule sind nach TCM der Bereich, der uns am schnellsten mentale Klarheit verschafft.
     

  5. BRUSTBEIN
    Das Brustbein ist nach TCM der Bereich, an dem ätherische Öle am besten bei Enttäuschung und Herzschmerz wirken (Höhe der Brustwarzen, zentral in der Mitte). 
     

  6. UM DEN BAUCHNABEL HERUM
    Um den Bauchnabel herum aufgetragen wirken ätherische Öle schützend. Nach TCM wirken Öle an der Stelle positiv auf unser Immunsystem und positiv auf gesunde Grenzen.
     

  7. MITTELLINIE BAUCH
    Öle, die wir auf der Bauch-Mittellinie auftragen, wirken positiv auf Selbstbewusstsein und Selbstwert. Im Bauchbereich befinden sich viele Serotonin Rezeptoren, die (wenn aktiviert) zu einem gesunden Selbstwertgefühl beitragen. 
     

  8. FUßSOHLEN
    Die Fußsohlen sind nach TCM am Besten geeignet für Erdung und Ruhe. Sie sind der beste Ort, um Öle vor dem Schlafen aufzutragen. Genauso auch, um geerdet durch den Tag zu gehen.
     

  9. INHALIEREN AUS DEN HANDFLÄCHEN
    Jedes Öl kann aus den Handflächen inhaliert werden. Über unsere Nase gelangen die Komponenten zu dem Teil in unserem Gehirn, der unsere gesamte Körperchemie ändern kann.

 

 

 

Schnelle TCM-Anwendung bei Stress?

Gib einen Tropfen Bergamot auf Deine Zeigefinger und halte sie auf den Shenmen-Punkt im oberen Ohr-Bereich. Der Punkt gilt als ein Punkt, der mentale Ruhe bringt und unser gesamtes Körpersystem aktiviert. Für optimale Ergebnisse Augen schließen und Finger 10-30 Sekunden gedrückt halten.





 

IG: @RISENATURALLY
FB: WWW.FB.COM/RISENATURALLY

BIRGIT.MORPER@GMAIL.COM
BERLIN, DEUTSCHLAND

© 2020 by BIRGIT MORPER. All rights reserved.
PETE LONGWORTH PHOTOGRAPHY: https://www.theartofseeing.life
BIRGIT MORPER: https://www.birgitmorper.com